Die Anmeldung kann beginnen

Ab sofort funktioniert unsere Anmeldeseite. Also Termin eintragen und jetzt anmelden.

Advertisements

Gemeinsam für Rhein-Main-Tag, 10. Nov. in Wiesbaden

FotoIch stelle fest: Evangelisation ist nicht der Christen liebstes Kind. Heute sprach mich jemand an und sagte, dass es nicht nachhaltig wäre, wenn wir einfach mit Menschen über Jesus sprechen ohne Beziehungen aufzubauen. Ich sehe das so wie Hesekil: 20 Wenn ein Gerechter sein rechtschaffenes Leben aufgibt und etwas Böses tut, dann bringe ich ihn zu Fall, und er wird sterben, wenn du ihn nicht warnst. Wegen seinen Sünden wird er sterben und seine guten Taten von früher werden ihm nicht helfen. Doch ich werde dich für seinen Tod zur Verantwortung ziehen. (Hes. 3, 20)

Gemeinsamer Einsatz am 6.7. in Mainz

Wir wollen gemeinsam auf die Straße und einen Nachmittag in Mainz mit Menschen über Glauben ins Gespräch kommen, lernen und Hindernisse überwinden. Treffpunkt: 14.00 Uhr in der Basis Mainz, Gebäude 6329 Hauptstraße 17-19, Mainz-Mombach.

Endlich fest: Konferenztermin 17/18. Mai 2013

Kingdom at hand geht in die nächste Runde. Weitere Gemeinden haben sich angemeldet. Die nächste Konferenz wird in Mainz stattfinden. Hier haben wir das Bürgerhaus in Finthen gebucht. Wie gehabt wird es wieder viele lokale Einsätze in der ganzen Region Rheinhessen /Raum Wiesbaden geben. Wenn Du mit deiner Gruppe daran teilnehmen möchtest, kontakte uns per mail.

Kingdom at hand geht in die nächste Runde

Wir sind begeistert über die Rückmeldungen aus den Gemeinden, die auf dieser Konferenz mitgearbeitet haben! Jetzt beginnt die Planung für 2013

Die Einheit, die durch unsere Zeit gewachsen ist, bedeutet uns viel. Hier sind Menschen aufeinander zugegangen und haben sich versöhnt. Die beteiligten Gemeinden überlegen wie eine Fortführung der Vision unser Rheinhessen zu erreichen in die nächste Phase gehen kann. Demnächst hier weitere Infos.

 

Regionalkonferenz Rheinhessen vom 16.-17. September 2011 mit Ingolf Ellßel

Kingdom at hand bedeutet übersetzt: Das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen! Das ist die Hoffnung der beteiligten Kirchen und Gemeinden. Aber das Reich Gottes fällt nicht wie ein Apfel vom Baum, sondern es muss ergriffen werden. Mut, Glauben und Einheit sind die wichtigsten Merkmale, die Kirche und Gemeinde in den nächsten Jahren brauchen wird. Der erste Schritt, um den es geht, ist Einheit. Christen kommen zusammen aus unterschiedlichen Gruppierungen und werden EINS. Du kommst mit anderen Christen Deiner Region zusammen, um Gott zu loben, Einheit zu bauen und gemeinsam im Glauben stark zu werden.